Schuljahr 2020/21

FSJ

10.-14. August
In der letzten Woche der Sommerferien haben die neuen Freiwilligen der Wichernschule und des FUD´s eine Einführungswoche.
Neben einer Hygiene- und Epilepsieschulung gibt es auch ein Frühstück mit UK-Hilfsmitteln, einen Wahrnehmungsparcours und eine Rallye über das Gelände der NRD.
In verschiedenen Etappen erfahren unsere neuen Helfer*innen viel über ihren Einsatz in der Wichernschule und in der Fischottergruppe.
Durch die gemeinsame Zeit sind die vier bald ein tolles Team und wir freuen uns sehr, sie an unserer Schule begrüßen zu dürfen.

FSJ
Begrüßung

17. / 18. August
Corona verändert auch unsere Rituale.
Nachdem wir keinen gemeinsamen Einschulungsgottesdienst feiern können, finden bereits am Montag, den 17. August zwei Gottesdienste zum Schulanfang statt.
Am Dienstag, den 18. August sind dann unsere 12 Erstklässler mit ihren Familien dran.
Für die beiden Klassen gibt es ebenfalls zwei Gottesdienste, in denen sie von den Klassenteams, der Schulleitung und Pfarrer Fuchs begrüßt wurden.

Danach geht es gemeinsam an die Schule, wo die „Neuen“ durch ein Spalier aus Tüchern, Applaus und Seifenblasen von der Schulgemeinde begrüßt werden.
Für die Erstklässler ist alles ganz aufregend und neu. Daher gibt es am ersten Schultag nur eine Stunde ohne die Eltern. Wir finden: Ein gelungener Schulstart!

Gottesdienst

1.Oktober
Am Donnerstag vor den Herbstferien war es soweit und unser Erntedank-Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Fuchs konnte trotz Corona stattfinden. Insgesamt gab es 4 Gottesdienste, die die Schulgemeinde stufenweise besuchen konnte. Christoph Rempiss unterstützte die Gottesdienste musikalisch.
Die Klassen konnten kleine Gaben zum Erntedankfest ablegen.

22.Oktober
Die Baustelle unseres neuen Schulgebäudes BO-14 durfte von Schulleitung begutachtet werden. Trotz der Corona Krise gibt es derzeit keinen Grund laufende Baumaßnahmen einzustellen. Die Bauarbeiten gehen weiter und wir freuen uns alle sehr auf den bevorstehenden Einzug um Ostern 2021.

Die Ponys warten schon

27. Oktober
Aufgrund der Corona Pandemie ist das Schwimmangebot für viele Schüler/innen weggefallen. Deshalb gibt es ein tolles Ersatzangebot für die Grund- und Mittelstufe. Einmal in der Woche kommt Nadine Eichler mit ihren Ponys in die Schule. Auf dem Gelände der Arche können die Kinder die Ponys streicheln, putzen, führen und reiten. Die Schüler/innen haben jeweils 20 min eine Einzelzeit am Pferd. Die Kinder genießen sichtlich diese Zeit und freuen sich über den tierischen Besuch.

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Wichernschule
Wichernstraße 32  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-5291  -  Fax: (06151) 149-5295  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog