Unterricht live miterleben – Tag der offenen Tür in der Wichernschule in Nieder-Ramstadt

16.01.2020 NRD.de

Unterricht live miterleben – Tag der offenen Tür in der Wichernschule in Nieder-Ramstadt

Am Samstag, 1. Februar, ist es wieder so weit: Die Wichernschule öffnet von 9.00 bis 12.00 Uhr ihre Klassenzimmer zum Tag der offenen Tür und gibt einen Live-Einblick in die vielfältigen Unterrichts- und Förderangebote.

Die Wichernschule ist eine staatlich anerkannte Schule mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung. Die Schule praktiziert vielfältige Methoden des Lehrens und Lernens, die an die individuellen Kompetenzen jedes Einzelnen anknüpfen. Am Vormittag der offenen Tür ermöglichen die 134 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrkräfte allen Interessierten einen Blick in verschiedene Unterrichtssituationen.

Es gibt Führungen, Ausstellungen zum Alltag der Wichernschule, technische Hilfsmittel der Unterstützten Kommunikation können ausprobiert werden. Von 9:40 bis 10:20 Uhr und von 11:00 bis 11:40 Uhr gibt es die Möglichkeit, im Unterricht der verschiedenen Klassenstufen zu hospitieren. Die Schulleitung und der Familienunterstützenden Dienst stehen im Eingangsbereich der Schule zum Gespräch bereit, das Gästecafé im Lehrerzimmer bietet Erfrischungen, Kaffee und kleine Snacks an. Die Schüler*innen und Lehrkräfte der Wichernschule freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Wichernschule
Wichernstraße 32  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-5291  -  Fax: (06151) 149-5295  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog