Schulleben

Schulleben

Offene Bühne
Offene Bühne

Die Klassenfahrten sind wichtiger Bestandteil unseres Schullebens, ergänzt durch Ausflüge und Exkursionen.

Einmal im Jahr findet eine Projektwoche zu einem schulübergreifenden Thema in den Klassen und die Wahrnehmungstage zur Förderung der Sinneswahrnehmung statt.

Das gemeinsame Leben in der Schule wird bereichert durch die offene Bühne, an der die ganze Schule teilnimmt. Während der offenen Bühne können einzelne Schüler oder einzelne Klassen eine Probe ihres Könnens geben. Dabei finden Gesangsvorführungen genauso Platz wie Theaterstücke und akrobatische Vorführungen. Auch die Geburtstagskinder des Monats werden gefeiert.

Gottesdienst
Gottesdienst

Zur Weihnachtszeit gibt es wöchentliche Adventskreise, bei denen gemeinsam die Kerzen entzündet und die besinnliche Zeit genossen wird. Auch die Adventskreise werden von Schülern für Schüler gestaltet.

In die Schülervertretung (SV) der Wichernschule wählen die Klassen einen Klassensprecher/eine Klassensprecherin. SV-Sitzungen sind fester Bestandteil unseres Schullebens. Die Schüler wählen außerdem einen Schulsprecher oder eine Schulsprecherin.

In der Wichernschule gibt es auch einen Vertrauenslehrer oder eine Vertrauenslehrerin sowie den Stellvertreter. Kandidaten werden von den Schülern vorgeschlagen und in einer geheimen Abstimmung gewählt. Sie stehen den Schülern und Schülerinnen mit Rat und Tat zur Seite und helfen auch bei der SV.

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Wichernschule
Wichernstraße 32  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-5291  -  Fax: (06151) 149-5295  -  E-Mail: info@nrd.de

Folgen Sie uns auf dem NRD-Blog